Klosterladen

Gemäß Anordnung der Bundesregierung zur Eindämmung der raschen Ausbreitung des Coronavirus ist der Klosterladen seit 16. März 2020 bis auf weiteres geschlossen.


Für alle Besucher ist der Klosterladen Treffpunkt und Info-Point sowie Ausgangspunkt aller Führungen durch die verschiedenen Sammlungen des Stiftes. Der Klosterladen wurde im Frühjahr 2017 renoviert und neu eröffnet. Im Zuge des Umbaues wurde ein neuer Präsentationsraum  „Erlebnis Kloster“ errichtet. Hier bietet sich dem Besucher die Möglichkeit, das Stift und das Leben der Mönche kennenzulernen. Auf einer interaktiven Videowand werden spannende Fragen beantwortet, wie z.B.: „Fährt ein Mönch auf Urlaub?“ oder „Wie viele Fenster hat das Stift?“

Im Klosterladen findet sich ein großes Sortiment an Artikeln, die sich auch gut für Geschenke eignen:

  • Ansichtskarten und Billets für jeden Anlass
  • Kerzen und Weihrauch
  • Bücher, deren Themen von Glaube und Religion, Kochen und Natur, über Kunst und Reisen bis zu Geschenkbänden reichen
  • IMG_1856Honig und Hildegardtropfen
  • Naturkosmetik und Gesundes
  • Mineralien und Anhänger
  • Spielsachen und religiöse Kinderbücher
  • Weine und Liköre
  • Rosenkränze, Kreuze und Weihbrunnen und vieles mehr

Vom Klosterladen aus ist der barocke Fischkalter mit seinen fünf großen Fischbecken von Carlone und Prandtauer zu erreichen. Führungen sind ab 4 Personen möglich und beginnen im Klosterladen.
Hier der Link zu unserem Führungsangebot.

Seit 16. März 2020 bis auf weiteres geschlossen!

Öffnungszeiten des Klosterladens ab 7. März 2020
7. März bis 30. April, 1. November bis 6. Jänner: 10.00 – 16.30 Uhr
1. Mai bis 31. Oktober: 9.30 – 17.30 Uhr
Montag geschlossen.

Kontakt:
Tel.: 07583/5275-151
klosterladen[at]stift-kremsmuenster.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an unsere Mitarbeiter des Klosterladens:

zurück