Forstbetrieb

MINOLTA DIGITAL CAMERA

ALMSEE

ALMSEE

Unser Forstbetrieb hat eine Gesamtfläche von 9.800 ha, davon sind 5.200 ha Wald. Der Rest ist unproduktives Ödland, dies ist der nördliche Gebirgsabfall im Bereich des Almsee’s. Unser Forstbetrieb ist in 5 Reviere unterteilt, die sich über 20 politische Gemeinden von Norden nach Süden, von Pucking bis Grünau und Osten bis Westen, von Oberschlierbach bis Kirchham erstrecken. Dem Forstbetrieb zugeordnet sind die Jagd und die Fischerei. Zu den Fischereigewässern gehören neben dem Almsee, ein Teil des Almflusses und des Kremsflusses.

Unser Forstamt ist zuständig für:

  • Jagd: Pachten und Abschüsse
  • Fischerei: Pachten und Fischverkauf fischbestellung(at)stift-kremsmuenster.at, Ing. Dietmar Mühlwanger
  • Vermietung der Studentenhütte am Almsee, sowie der Hütte Schrattenau

Kontakt Forstamt:

  • Forstmeister: Dipl.-Ing. Mag. P. Gotthard Niedrist, Tel.: 07583/52 75-140;  Mob.: 0664 4418234
  • Forstassistentin Dipl.-Ing. Birgit Stöhr: 0664 88908589
  • Kanzlei: Ing. Heinrich Horninger, Tel.: 07583/52 75-142
    – E-Mail: forstamt(at)stift-kremsmuenster.at
    – Fax: 07583/5275-149

Reviere und Revierförster des Forstbetriebes Stift Kremsmünster

  • Revier Altpernstein, Hochkogel:
    – Mag. Pater Gregor Buchberger 0664 88925887
  • Revier Almsee:
    – Forstwart Christian Drack: 0664 88434585
  • Revier Kremsmünster, Allhaming
    – Förster Ing. Dietmar Mühlwanger: 0664 5145485
    – Forstwirtschaftsmeister Gerald Lebelhuber: 0664 4234244
  • Revier Hals, Theuerwang und Tiessenbach
    – Förster Ing. Josef Wampl: 0650 6705025

 

Senden Sie  Ihre Anfrage an unsere Mitarbeiter des Forstamtes:

zurück