Die gespaltene Gesellschaft

Die 21. Ökumenische Sommerakademie von 10. bis 12. Juli 2019 im Stift Kremsmünster beschäftigt sich mit einem europaweit und global brisanten Phänomen. Unter den Referenten sind der Pastoraltheologe Paul Zulehner und der Caritaspräsident Michael Landau.

Stiftskonzerte im Kaisersaal

Der Wiener Pianist Till Fellner spielt am 21. Juni die letzten beiden Klaviersonaten Franz Schuberts und nimmt mit auf eine Reise in die Unendlichkeit. Es ist das erste der drei Konzerte, die heuer im Rahmen der OÖ Stiftskonzerte im Kaisersaal stattfinden.

Großes Holzfass angekommen

Abt Ambros freut sich mit Kellermeister P. Siegfried und dem Team der Weinkellerei über das neue Holzfass mit einem Volumen von 1500 l für den Ausbau der Rotweine aus Deutschkreutz.

DAC-Lagenwein aus Deutschkreutz

In der Weinkellerei ist seit kurzem der Blaufränkisch Reserve 2017 Ried Neuburg erhältlich, eine Lagen-DAC-Reserve aus unserem Weingut in Deutschkreutz. Hier auch Infos, bei welchen Veranstaltungen und Märkten in nächster Zeit die Weinkellerei vertreten ist.

Auf die Stimme des Hirten hören

Unter dem Motto „Sei Bereit!“ hat sich am Freitag Abend, den 10. Mai 2019, anlässlich des Weltgebetstages um geistliche Berufungen eine Gruppe engagierter Katholiken auf den Weg vom Schacherteich nach Heiligenkreuz bei Kremsmünster gemacht, um für dieses wichtige Anliegen der Kirche zu beten.

Wein trifft Käse und Musik

Am Freitag, den 17. Mai, um 19.30 Uhr gibt es beim Feigenhaus Stiftsweine aus Kremsmünster und Bio-Käse vom Stift Schlierbach mit Musik von den Mädels der Buslinie 102. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Handschriftliches zum Muttertag

Am Samstag, 11. Mai fertigt die Kalligrafin Andrea Felber von 8.30 bis 12 Uhr im Blumenhaus der Gärtnerei handgeschriebene Billets für besondere Anlässe an. Besucher können ihr dabei über die Schulter sehen.

Auftakt in der Stiftsgärtnerei

Das Frühlingsfest Samstag, 27. April lässt viel Platz für Frühlingsgefühle: Mit einem Tag der offenen Tür in der Stiftsgärtnerei und einem bunten Programm rund um das Feigenhaus laden die Stiftsgärten zum Flanieren, Gustieren und Genießen ein.