Tag der offenen Kellertür

Am 26. Oktober ist es wieder soweit – die Weinkellerei öffnet ihre Tore und lässt zugleich mit dem Novitius 2019 einen ersten Einblick auf diesen Jahrgang zu. Nähere Informationen und weitere Angebote im Stift am Nationalfeiertag.

Von 13 bis 19 Uhr werden beim Tag der offenen Kellertür auch die großen Lagen des 2018er Jahrgangs erstmals zur Verkostung angeboten: die beiden Rieslinge Steiner Hund und Dürnsteiner Schütt, auch ein besonderes Erlebnis des Chardonnay aus dem Kremserl 2018 ist möglich.
Dazu gibt es Fisch-Spezialitäten aus den Stiftsgewässern sowie Krapfen und Kaffee von den Goldhaubenfrauen Kremsmünster.

Bei den stündlichen Kellerführungen sind die 300 Jahre alten Kellergewölbe von Jakob Prandtauer zu sehen; dort reifen auch heute noch die Weine der Stiftsweingüter heran. Seit 2019 auch wieder Barrique-Wein.

Vom Klosterladen ausgehend sind von 13 bis 16 Uhr stündlich Führungen zum ermäßigten Eintritt durch die Sternwarte und die Kunstsammlungen, wo man mehr über die erst kürzlich präsentierten Erkenntnisse zum Tassilo-Liutpirc-Kelch erfährt. Eintritt: € 3,–/Person. 

Am Vormittag ist um 9.30 Uhr ein Gottesdienst mit Prior P. Maximilian in der Stiftskirche. Um 15.30 Uhr hält P. Josef eine Drei-Brunnen-Meditation (Treffpunkt: vor dem Klosterladen).

Der Alpakahof Al’s World aus St. Ulrich bei Steyr ist an diesem Nachmittag mit zwei Alpakas im Stift und rundet das Programm für unsere jungen Besucher ab.