Lange Nacht der Museen

„Zeitreise durch die Geschichte des Klosters von der Gründung 777 bis heute“ bei den Führungen durch die Kunstsammlungen und das Ikonenkabinett am Samstag, den 5. Oktober um 19.00, 21.00 und 23.00 Uhr.

Entdecken Sie die Prunkräume aus vergangenen Zeiten, wie den Kaisersaal und das Kaiserzimmer, die Bildergalerie und die Bibliothek. Erfahren Sie aber auch mehr über das Leben als Mönch im Heute.
Die Kunstsammlungen bergen kostbare Schätze wie den Tassilokelch, die Tassiloleuchter und den Codex Millenarius mit Handschriften aus dem 8. Jhd. Diese sind „Zeugen“, die seit der Gründung des Klosters in Kremsmünster sind.
Die Führung durch die Kunstsammlungen eröffnet Einblicke in die Kunstgeschichte und in die umfangreiche Sammeltätigkeit der Äbte im 17. Jhd. Dabei wurden nicht nur Gemälde aus dem Mittelalter, Renaissance oder Barock, sondern auch Gegenstände des Kunsthandwerkes, nach dem Vorbild der sog. Kunstkammern, angekauft. Dazu zählt u.a. der berühmte Elefantenstuhl (1554), aus den Knochen eines Elefanten gefertigt, der noch aus dem Besitz von Kaiser Maximilian II. stammt.
In der Sammlung an niederländischen Bildern des 16. Und 17. Jhd, von Meistern aus Antwerpen, dem damaligen Zentrum des Kunsthandels, sticht das Gemälde die „Vier Elemente“ von Jan Brueghel d. Ä. besonders hervor.
Der krönende Abschluss der Führung ist der Besuch der Bibliothek. Die Bibliothek mit ihren 230.000 Bänden zählt zu den größten stiftischen Büchersammlungen Österreichs. Auf einer Länge von 65 Metern schuf Carlo Antonio Carlone das barocke Gehäuse, in dem diese Sammlung während der 80er Jahre des 17. Jahrhunderts einen repräsentativen Rahmen erhielt.

Ikonenkabinett
Ein besonderes Angebot für Kunstinteressierte ist die Führung durch die Sammlung von russischen und griechischen Ikonen im Ikonenkabinett des Stiftes Kremsmünster. Die „Fenster zum Himmel“ können um 19, 21 und 23 Uhr besichtigt werden.

Information im Klosterladen
Ausgangspunkt für alle Führungen ist der Klosterladen im ersten Hof des Stiftes. Dort erhalten Sie auch alle weiteren wichtigen Informationen und das Regionalticket um € 6,–. 
Führungen durch die Kunstsammlungen und das Ikonenkabinett finden um 19, 21 und 23 Uhr statt.

Kontakt: 
Telefon: 07583/5275-150 
E-Mail: tourismus(at)stift-kremsmuenster.at

ORF Lange Nacht der Museen
Bereits zum 20. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung – rund 700 Museen und Galerien in ganz Österreich sind daran beteiligt und öffnen am Samstag, 5. Oktober 2019 ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer.
Weitere Informationen: langenacht.orf.at