Treffpunkt Sommerfest

Den Abschluss des Studien- und Arbeitsjahres hat der Treffpunkt Benedikt auch heuer wieder mit dem Sommerfest beim Feigenhaus gefeiert: Sport, Impuls, Anbetung, Messe, Grillerei in einer guten Mischung.

IMG_5645Nach dem Sportprogramm am Nachmittag am Beachvolleyplatz und im Schwimmbad begann der Abend mit der Vesper und dem Vortrag zwischen Feigenhaus und Heurigen. In diesem Jahr war Weihbischof Anton Leichtfried aus St. Pölten zu Gast und sprach über das Thema Glauben–Wissen–Sinn.
Mit beeindruckendem Tiefgang hat er die verschiedenen Ebenen des Wortes „Glaube“ erschlossen und deutlich gemacht, was damit im christlich-biblischen Verständnis gemeint ist: Vertrauen. Glaube ist ein großes Geschenk und Beziehungsgeschehen, nicht das Gegenteil von Wissen. So betonte er, dass nicht die fragenden Menschen sondern Banalität und Oberflächlichkeit die Herausforderung für die Kirche seien. Ein spannender Vortrag, der alle sehr angesprochen hat.

Im Anschluss war Gelegenheit zur Anbetung, gleichzeitig hörten neben Bischof Anton und Abt Ambros noch drei Patres für eine Stunde die Beichte im Garten vor der Sternwarte. Um 19:00 Uhr wurde die Messe gefeiert. Bischof Anton, der predigte, hat es beim Treffpunkt sichtlich gefallen, es war sein erster aber hoffentlich nicht letzter Besuch.
Nach diesem geistlichen Programm kamen auch die Geselligkeit und das leibliche Wohl nicht zu kurz: Grillerei am Feigenhaus. Ein kurzes Gewitter trieb zwar alle in den Heurigen hinein, aber noch längst nicht auseinander; erst gegen Mitternacht gingen die letzten nach einem erfüllten Nachmittag und Abend nach Hause.

Weitere Fotos und Audiodateien des Vortrags und der Predigt siehe:
www.treffpunkt-benedikt.net