Hinausgehen

Ein Impuls zum Fronleichnamsfest.

Am Donnerstag, 20. Juni 2019 feiern wir dieses Jahr das Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi – Fronleichnam. Um 8.00 Uhr ist die Messe in Kirchberg, um 8.30 Uhr in der Stiftskirche, anschließend gemeinsame Prozession vom Stift zum Rathausplatz.
Weitere Gottesdienst um 11.30 Uhr und 19.00 Uhr. Um 9.15 Uhr und 10.15 Uhr sind keine Gottesdienste in der Stiftskirche.
Wir laden herzlich ein, dieses Fest des Bekenntnisses zu Jesus mit uns zu feiern und gemeinsam hinauszugehen.

„Mein Herz ist klein, darf niemand hinein, nur du mein liebes Jesulein.“ Das hab vermutlich nicht nur ich als Kind gebetet. Ein liebes Gebet, das durchaus seine Berechtigung hat. Eigentlich geht es aber darum, dass wir ein großes, weites Herz bekommen. Als Christen müssen wir „das Weite suchen“ – diese Redewendung bedeutet ja eher davonlaufen. Das sollen wir nicht unbedingt. Aber hinaus gehen, so wie wir das an Fronleichnam mit der Monstranz tun, wir gehen aus der Kirche hinaus. Wir sollen immer wieder aus uns heraus gehen, nicht ein schweres und mit Vorurteilen belastetes Herz haben, sondern ein weites Herz, das Gelassenheit, Sorglosigkeit und Vertrauen besitzt. Ich wünsche Ihnen nicht zur Fornleichnam, dass Sie aus sich heraus gehen können und dabei immer neu erkennen, dass Gott auf uns zugeht und uns wie auf Flügeln trägt. Das ist das Geheimnis dieses Festes.
P. Franz