DAC-Lagenwein aus Deutschkreutz

In der Weinkellerei ist seit kurzem der Blaufränkisch Reserve 2017 Ried Neuburg erhältlich, eine Lagen-DAC-Reserve aus unserem Weingut in Deutschkreutz. Hier auch Infos, bei welchen Veranstaltungen und Märkten in nächster Zeit die Weinkellerei vertreten ist.


PS1„Wir haben mit diesem Wein einen sehr kräftigen und hochwertigen typischen Blaufränkisch, der einfach Freude macht“, so Kellermeister P. Siegfried.
Bei der Veranstaltung des KBW-Kremsmünster im Feigenhaus „Wein trifft Käse und Musik“ konnte dieser Blaufränkische überzeugen. Die sehr passende Kombination mit dem geräucherten BIO-Schnittkäse von der Ziege aus dem Nachbarstift Schlierbach ist den zahlreichen Teilnehmern sicher noch in sehr guter Erinnerung.

Weinkellerei on tour

Diesen Freitag, 24. Mai werden wir bei der Langen Nacht der Kirche teilnehmen und am zentralen Ort vor dem Linzer Dom in der Labestelle das eine oder andere Achterl ausschenken. Freitag ab 14 Uhr und Samstag ist auch der Linzer Klostermarkt, ebenfalls mit unserer Beteiligung.
Kommenden Mittwoch, 29. Mai wird das Winzerfest im Forsthof Sierning stattfinden, zu dem wir heuer – sehr zu unserer Freude – auch eingeladen sind. Der Gastwirt ist bekannt für seine ausgezeichnete Weinkarte. Wen wundert es – ist er ja auch der Chef der Sommeliers in Oberösterreich.
Am Samstag, 1. Juni ist im Fischkalter das Kremsmünster Weinfestival, das der Kremsmünsterer Weinkreis „Orbis Vinorum“ veranstaltet. Eine Beteiligung der Weinkellerei ist noch offen.
Ebenso präsent sind wir beim „Moonlight Shopping“ in Kremsmünster am Freitag, 7. Juni und beim Bad Haller Weinfest „Wein und Genuss“ am Samstag, 15. Juni. Dieser Termin fällt mit dem Bezirks-Musik-Fest zusammen, wo auch das eine oder andere Flascherl aus der Stiftskellerei konsumiert werden wird. Beim Marktfest in Kremsmünster werden wir beim Stand der Pfarre anzutreffen sein.
Am Wochenende vom 12.-14. Juli wird im bayrischen Benediktinerkloster Plankstetten nach der Unterbrechung von zwei Jahren der Oberösterreichisch-bayerische Klostermarkt stattfinden. Frater Anselm und Frater Philipp werden die Weinkellerei dort vertreten und sehen, wie den Bayern unser Wein schmeckt.
Schließlich wird noch von 26.-28. Juli die Kellerei am Klostermarkt von Altötting anzutreffen sein.
P. Siegfried