Vorträge von Dr. Bonelli zum Nachhören

Der Wiener Psychiater Dr. Raphael Bonelli sprach bei Mehrwert Glaube und Treffpunkt Benedikt über Narzissmus. Audiodateien, Fotos und Predigt.

Bonelli begeisterte in seinen Vorträgen auf humorvolle Weise 250 Zuhörer bei Mehrwert Glaube und 100 Jugendliche und junge Erwachsene bei Treffpunkt Benedikt. 

Die Ich-Bezogenheit, von der Psychologie als Narzissmus bezeichnet, ist ein sehr aktuelles und beunruhigendes Thema, nimmt doch dieses Problem nach den Erfahrungen von Dr. Bonelli stark zu. Sehr anschaulich hat er uns Betroffene aus seiner Praxis in Geschichten vorgestellt und deutlich gemacht, was Narzissmus konkret bedeutet. Er erzählte von Menschen, die begeistert in ihren Spiegel blicken, nach Bewunderung gieren, arrogant und mit hohen Ansprüchen an andere auftreten und dabei sich selbst und ihre Fähigkeiten weit überschätzen, nach dem Motto, die großen Philosophen waren schon gut, aber ich erst… Es wäre aber falsch, zu meinen es gäbe da den kranken Narzissten und uns, die Gesunden. Denn, und das hat Bonelli unterstrichen, es gibt auch den Narzissten in uns, an dem wir arbeiten sollten, indem wir immer wieder unser Gewissen prüfen und über uns selbst nachdenken.

Vortrag von Bonelli bei Mehrwert Glaube am 1. Februar 2019

In der Predigt bei Mehrwert Glaube am 1. Februar sprach P. Bernhard über das jüngste Schreiben von Papst Franziskus mit der Aussage: „Wenn wir uns zu sehr um uns selbst kümmern, bleibt uns keine Zeit für die anderen. Dann sind wir allzu sehr konzentriert auf uns selbst. – Das Evangelium hat ein anderes, gesünderes und glücklicheres Leben anzubieten.“ (Gaudete et Exsultate, Nr. 107-108)

Hier das PDF der Predigt zum Nachlesen.

Dr. Bonelli sprach bei Treffpunkt Benedikt zum selben Thema. Den Nachbericht mit Fotos und Audiodatei finden Sie auf https://treffpunkt-benedikt.net/

Fotos von Mehrwert Glaube am 1. Februar