Herausforderungen in der Familie

Beim Treffpunkt Benedikt im Mai erzählten junge Menschen, wie sie schwierige Situationen zuhause meistern. Ein Kurzbericht, Fotos und Audiodateien zum Nachhören.

In der Vesper machte P. Bernhard eine Meditation über ein gotisches Bild, das Maria mit ihrem auferstandenen Sohn zeigt. Im Vortragsteil sprach zuerst Frater Philipp, der den Umgang mit Demenzkranken beschrieb und konkrete Hilfestellungen gab. Maria Fuchs aus Neuhofen schilderte, wie ihre Familie in einer scheinbar aussichtslosen Lage die Hoffnung nicht verlor und dadurch zusammenwuchs. Franz Forstner berichtete in ebenfalls eindrucksvoller Weise vom Tod seiner geliebten Mama und was sie ihren Kindern mitgab. Alle drei Zeugnisse dürfen mit ausdrücklicher Erlaubnis der Referenten hier nachgehört werden. – P. Nikolaus Poch OSB war mit einer Gruppe von Studenten vom Wiener Schottenstift gekommen und sprach in seiner lebensnahen Predigt über Jesus, unseren Freund.

Fotos und Audiodateien: www.treffpunkt-benedikt.net