P. Theophil Weilharter R.I.P.

Gott, der allmächtige Vater hat seinen geliebten Diener, unseren Mitbruder P. Theophil Weilharter am 11. Februar 2018 in sein Reich gerufen.

„Dem Tod so lange entgegen gehen müssen, bis ich ihn wie einen Freund erwarte!“
Dieser Gedanke von Andreas Knapp trifft auf unseren lieben Mitbruder P. Theophil zu. Sein freundliches Wesen und seine zuversichtliche Art, mit der er seinen langen Weg gegangen ist, werden uns in Erinnerung bleiben. Er war wirklich ein Freund Gottes und der Menschen und wir dürfen glauben, dass er nun den Lohn für all das Gute, das er als Pfarrer, vor allem aber als Mensch, getan hat, erhält. Geboren am Dreikönigstag 1932 in Weyer war er seit 1951 Konventuale unseres Klosters, liebenswürdiger Mitbruder, beliebter Seelsorger und treuer Freund und ist nun nach kurzer Krankheit wohlvorbereitet in den Frieden Gottes heimgekehrt.

Am Freitag, dem 16. Februar 2018, halten wir um 19:00 Uhr in der Stiftskirche Kremsmünster die Totenwache für P. Theophil.
Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 17. Februar 2018, um 10:00 Uhr in der Stiftskirche Kremsmünster, anschließend ist die Beisetzung im Klosterfriedhof.
Wir bitten für unseren Mitbruder um das Gebet und um das Gedenken beim heiligen Messopfer.
Abt und Konvent der Benediktiner von Kremsmünster, am 12. Februar 2018.

Hier finden Sie die Parte mit einer ausführlicheren Lebensbeschreibung

Theophil.jpg