Gospelkonzert in der Stiftskirche

Unter dem Motto „Hear it – Feel it – Believe it“ singt der Chor „Laxabo Rete“ aus Fischlham und Steinerkirchen am Samstag, den 29. April um 20.00 Uhr in der Stiftskirche.

Die Rhythmusgruppe „Laxabo Rete“ wurde  1987 gegründet, um Gottesdienste in Fischlham und Steinerkirchen mitzugestalten. Der Name bezieht sich auf die Fischerkanzel in Fischlham. Dort steht geschrieben: „in verbo tuo laxabo rete“ – auf dein Wort werfe ich die Netze aus. Dieser Name wurde dem Chor von Pater Gregor, dem damaligen Pfarrer von Fischlham und Steinerkirchen, zugedacht und hat die Sänger und Musikanten seitdem zu „Menschenfischern“ gemacht. Auch im Logo wird der Auftrag und die Gesinnung von Laxabo Rete sichtbar: Mit Noten und Liedern die Netze auszuwerfen im Namen Gottes.

Die erste Chorleiterin war Beate Gasperlmair, die nach 15 erfolgreichen Jahren die Leitung an Josy Stockinger übergab.

Laxabo Rete begleitet Gottesdienste, Hochzeiten, Begräbnisse und Taufen mit rhythmischen Kirchenliedern. Bisherige Höhepunkte waren die Fernsehmesse des ORF/ZDF, sowie Adventsingen und Konzerte in Steinerkirchen und Fischlham.

Der Chor lädt herzlich ein zum Konzert im Rahmen der Landesgartenschau:
Samstag, 29. April 2017 um 20.00 Uhr
„Hear it – Feel it – Believe it“ – Gospelkonzert in der Stiftskirche