Studie in Buchform

Die Studie, die das Münchener Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) zu den Missbrauchsfällen am Stiftsgymnasium Kremsmünster erstellt hat, ist nun in Buchform erschienen.

Im März 2015 wurde sie bereits auf den Homepages des IPP und des Stiftes Kremsmünster veröffentlicht und ist hier nachzulesen. Zur Aufarbeitung der Misshandlungen und des Missbrauchs von Internatsschülern zwischen 1950 und 1990 hat das Stift Kremsmünster diese Studie im Jänner 2013 in Auftrag gegeben. Abt Ambros Ebhart und Prior Maximilian Bergmayr, drei Experten des IPP und fünf ehemalige Schüler waren im Projektbeirat.

Angaben zum Buch:
Heiner Keupp, Florian Straus, Peter Mosser, Wolfgang Gmür, Gerhard Hackenschmied
„Schweigen – Aufdeckung – Aufarbeitung. Sexualisierte, psychische und physische Gewalt im Benediktinerstift Kremsmünster“
Verlag Springer VS
Softcover ISBN 978-3-658-14653-5, 374 Seiten, € 61,67
eBook ISBN 978-3-658-14654-1, € 46,99