„Die Kraft der Einfachheit“ – MEHRWERT GLAUBE am 05. 12. 2014

David Steindl-Rast und Johannes Pausch bei uns

Steindl-Rast und PauschEr gilt als einer der bedeutendsten spirituellen Lehrer unserer Zeit. Wo der 88-jährige Mönch spricht, sind die Menschen tief berührt. Bruder David Steindl-Rast zieht nicht nur Personen an, die sich als besonders religiös und als Kirchgänger deklarieren. Er war Schüler mehrerer fernöstlicher Zen-Meister und ist seit Jahrzehnten ein wichtiger Vertreter des christlich-buddhistischen Dialogs. Zeitgenossen verschiedener Weltanschauungen betrachten ihn als eine faszinierende Persönlichkeit.

In Wien geboren, promovierte Steindl-Rast in Psychologie und emigrierte mit 26 Jahren in die USA. Dort trat er in ein kontemplatives Benediktinerkloster ein. Seither lebt er teilweise als Eremit. Es ist sein Anliegen und seine Gabe, die Menschen mit einfachen Botschaften zum Nachdenken zu bringen. „Weisheit ist nicht kompliziert. Wir alle haben eine tiefe Sehnsucht nach Einfachheit“, sagt er im Hinblick auf seinen Besuch am 5. Dezember.

Br. David Steindl-Rast ist der Initiator der Internetplattform „gratefulness.org“, einem internationalen Netzwerk für dankbares Leben. „Die Dankbarkeit verändert das Leben“, ist sich Steindl-Rast sicher. „Nicht Glück ist die Quelle der Lebensfreude, sondern eine dankbare Grundhaltung.“

Den Abend in unserem Theatersaal gestaltet er zusammen mit Pater Johannes Pausch. Der Gründer des Europaklosters Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee ist selbst gesuchter geistlicher Begleiter und gefragter Referent. Wie Steindl-Rast ist Johannes Pausch Autor zahlreicher Bücher, die die spirituelle Suche heutiger Menschen aufnehmen. Im Dialog werden die beiden Benediktinermönche Impulse für einen Advent geben, der in die Tiefe führt.

 

Freitag, 5. Dezember 2014

Einfach leben!

Br. David Steindl-Rast OSB und P. Johannes Pausch OSB

19:00 Messe mit Predigt von P. Johannes Pausch

20:00 Vortrag im Theatersaal

Eintritt frei